Daytona (7)

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Rolex Oyster Perpetual Daytona

Ikone der berühmtesten Uhren und Flaggschiff der Rolex Modelle ist die Rolex Oyster Perpetual Daytona. Kein anderes Uhrenmodell ist so bekannt und nur wenige, erlesene Uhren sind so heiß begehrt.

Daytona Beach - Ein langestreckter, hart verdichteter Sandstrand macht die Stadt Daytona in Florida zur Welthauptstadt der Geschwindigkeit. 14 Geschwindigkeitseltrekorde wurden hier zwischen 1904 und 1935 aufgestellt.

1963 stellte Rolex einen neuen robusten und wasserdichten Chronographen vor, der besonders für Langstrecken-Rennfahrer gedacht war. Er hatte zudem eine Lünette mit Tachymeterskala zur Berechnung von Durchschnittsgeschwindigkeiten. Der Cosmograph erhielt den Namen Rolex Oyster Perpetual Daytona und wurde zur bekanntesten Rolex überhaupt.
Ganz besonders populär wurde die Rolex Daytona durch den Schauspieler und Rennfahrer Paul Newman, der ein großer Fan der Rolex Uhren und speziell dieses Modells wurde, er selbst besaß mindestens 5 Rolex Uhren. Durch eine geschickte Werbe- und Marketingstrategie wurde die Daytona so beliebt, dass man lange auf "seine" Uhr warten musste.

1988 mit Einführung der Referenz 16520 mit Automatikwerk wurden die früheren Handaufzug-Daytonas zu beliebten Sammlerobjekten und die neuen automatischen Stahlmodelle so gut wie nicht erhältlich. Das lag an den beschränkten Fertigungskapazitäten von Zenith, die das Werk lieferte, und Rolex, die eigene Werke in den lukrativen Edelmetall Verssionen einbaute. Die langen Lieferzeiten machten die Uhr noch begehrter, was zu umso längeren Lieferzeiten führte.
Seit den1990er Jahren verwendet Rolex ausschließlich eigene Werke und entwickelte ein eigenes Chronographenwerk.
Seit 2000 ist das Kaliber 4130 aktuell und die Daytona wird nun auch auch in Rose-Gold (Everrose) und speziellen Lünetten in Keramik angeboten.

Ein ganz besonderes Modell ist die "Paul Newman Daytona" mit einem ganz eigenen, ungewöhnlichen Ziffernblatt. Das Modell tat sich viele Jahre sehr schwer und wurde nur wenig verkauft, bis italienische Händler die "Paul Newman Daytona" auf dem Titelblatt einer Zeitschrift entdecken. Seit dieser Zeit ist diese Modell besonders gefragt.
Paul Newman und die Rolex Oyster Perpetual Daytona sind untrennbar miteinander verbunden. Vermutlich weil sich das Image des prominenten Schauspielers und das der berühmten Uhr so sehr entsprechen. Beide sind ausgesprochen attraktiv, cool, sportlich, rassig, robust, mystisch, charismatisch und widerstandsfähig.

mehrweniger